Karl-Reiner Müller Bewohner Karl-Reiner Müller:
"Früher habe ich schon mit meiner Frau zusammen hier gelebt, denn sie war sehr krank und pflegebedürftig. Nun lebe ich hier allein und bin sehr zufrieden. Ich werde hier sehr gut versorgt und betreut. Jeden Morgen gehe ich in die Stadt, um mir meine Zeitung zu holen und einen Rundgang zu machen. Das hält mich fit und macht mir Freude."

Der besondere Charakter des Franz-Dahl-Stifts liegt in seiner privaten, sehr persönlichen Atmosphäre. Vertrauliche Nischen mit kleinen Sitzecken laden zur Unterhaltung ein. Lebendiges Miteinander prägt den Alltag in unserem Haus. Hier wohnen ca. 40 Senioren in offener Gemeinschaft, an der man teilhaben kann, aber nicht muss.

Verpflegung
Die Mahlzeiten werden gerne als Kommunikations- und Treffpunkt wahr genommen. Selbstverständlich können sie aus mehreren Angeboten täglich Ihr Wahlmenü zusammen stellen. Und am Nachmittag gibt es leckeren frischen Kuchen.
Zum aktuellen Speiseplan

Freizeitangebot
Unser abwechslungsreiches Freizeitangebot hat für jeden etwas dabei. Wir legen Wert auf alles, was unmittelbar Lebensqualität ausmacht.

Welche Veranstaltungen regelmäßig bei uns statt finden, sehen Sie hier.

Ein vielfältiges Angebot von Lesungen über Nähkreis, Basteln, Gesprächsnachmittage bereichern unseren Alltag. Mehrmals wöchentlich bieten wir Anregungen für Geist und Körper (Gedächtnistraining, Seniorengymnastik).

Krawall-Nachmittage
Im Rahmen der Angebote unseres sozialen Dienstes gibt es einen besonderen Nachmittag, den sogenannten Krawallnachmittag. Brennt jemandem etwas auf der Seele, möchte man mal seinem Ärger Luft machen, hier kann man es los werden. Spaß und Ernst liegen dicht beieinander, wenn wir über das diskutieren, was uns ärgert.

Service
Alle wichtigen Dienstleistungen, vom Friseur bis zum Spezialschuh-Verkauf kommen zu uns ins Haus. Ein Fahrdienst bringt Sie zum Einkaufen ins Stadtzentrum. Ein Besucherkreis unterstützt unsere soziale Arbeit.