Käthe Robert Herr Koch:
"Ich bin 94 Jahre alt, sitze im Rollstuhl, habe aber glücklicherweise noch ein gutes Gedächtnis. Ich bin hier zu Hause und fühle mich wohl."

Wir wollen die individuellen Fähigkeiten und Stärken unserer Bewohner erhalten und fördern. Dabei berücksichtigen wir die Selbstbestimmung des alten Menschen und beziehen auf Wunsch die Angehörigen und - sofern erforderlich - auch Ärzte und kompetente Fachleute mit ein. Menschliche Wärme, liebevoller Umgang und harmonisches Miteinander sollen Ihr neues Umfeld prägen.

Räumlichkeiten

Der Wohnpflegebereich bietet pflegebedürftigen alten Menschen in gemütlich eingerichteten Zimmern ein altersgerechtes Zuhause. Große helle Flure führen zu großzügig geschnittenen, freundlichen Zimmern. Balkone und Terrassen verbinden die Räume mit der Natur unseres Gartens.
HaarpflegeAlle Räume verfügen über ein eigenes Bad,Telefon, TV- und PC-Anschluss. Ebenerdige Duschen erleichtern die Körperpflege. Ein Pflegebett, Nachtschrank und Kleiderschrank gehören zur Standardeinrichtung. Je nach den räumlichen Möglichkeiten können weitere persönliche Kleinmöbel und Einrichtungsgegenstände mitgebracht werden.

Die Tages- und Veranstaltungsräume stehen allen Bewohnern des Evangelischen Seniorenstifts zur Verfügung. Die Räumlichkeiten sind außergewöhnlich großzügig konzipiert und erleichtern auch den behinderten Bewohnern den Zugang und Aufenthalt.

Pflegeleistungen

Die Pflegeleistungen in der Wohnpflege umfassen alle Pflegestufen. Das Ziel dieser Pflege besteht in der Förderung des Gesundheitszustandes und des Wohlbefindens. Eine menschliche und individuelle Pflege ist Ziel unserer Betreuung. Dabei werden bereits erprobte und weiterentwickelte Konzepte der Prävention und Rehabilitation angewendet und wird durch geschultes Personal gewährleistet. Im Vordergrund steht immer die Selbstbestimmung des Bewohners für seine Lebensgestaltung und den Umgang mit seiner Gesundheit. Das ist uns Anspruch und Verpflichtung zugleich.

Hier sehen einen Ausschnitt aus dem Grundrissplan des Wohnpflegebereichs mit Einbettzimmern:

Grundriss